TRENDFORUM 2018: Der bewegte Mensch – ein Rückblick auf die Veranstaltung

Unter dem Motto „Der bewegte Mensch – so profitiert der Tourismus von der neuen Mobilität der Gäste“ fand am 12. April 2018 das 3. Hotel & Touristik TRENDFORUM im Palais Ferstel statt.

 

Mit Vorträgen und Diskussionen aus den Bereichen Gästemobilität, Individualverkehr und öffentlicher Verkehr im Wandel, touristische Erreichbarkeit oder Herausforderungen auf der letzten Meile wird der Bogen der Mobilität im Tourismus gespannt sowie auch die Hürden und Bremsmechanismen bei fortschreitender Mobilität beleuchtet. Als Keynote-Speaker referierte zu Beginn des Forums Dr. Bernd Hufnagl (Neurobiologe und Dozent am Management Center Innsbruck) zum Thema „Mobilität beginnt im Kopf“ über die Herausforderungen einer sich ständig verändernden Welt, was uns bewegt und was uns bremst. Nach zahlreichen weiteren spannenden Inputs und Diskussionen zur Mobilität der Zukunft und den Auswirkungen auf den Tourismus bildete den Abschluss der Veranstaltung die Verleihung des Tourissimus Spezial an die beste Abschlussarbeit im Tourismus zum Thema „Mobilität“.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde der Generaldirektor der ÖHT, Mag. Wolfgang Kleemann auch zu einem kurzen Videointerview gebeten:

0 Kommentare



Logo Invest ID Created using Figma

{{ "LOGIN_TEXT" | translate }}

{{ "NEW_TO_INVEST_ID" | translate }}