INNOVATIONSMILLION für den Tourismus: Die Preisträger 2017 stehen fest

 

#oett17 Eventbag (c) ÖW / Christandl

Das Highlight der ersten österreichischen Tourismustage #oett17, die am 11. und 12. September 2017 in Kooperation mit dem Ars Electronica Festival in Linz stattgefunden haben, war die Kür der diesjährigen Preisträger der Innovationsmillion für den Tourismus.

„Der vom Wirtschafts- und Tourismusministerium ausgelobte und von der Tourismusbank betreute Wettbewerb um eine Innovationsmillion für touristische Leuchtturmprojekte hatte dieses Jahr den Themenschwerpunkt Digitalisierung im Tourismus“, so Wolfgang Kleemann, Geschäftsführer der ÖHT. Eingereicht werden konnten innovative Tourismusprojekte schwerpunktmäßig von Kooperationen, die sich mit konkreten und zielgerichteten Maßnahmen zur Digitalisierung auseinandersetzen. Aufgrund der allgemein voranschreitenden Digitalisierung geht es auch im Tourismus darum, sich stärker zu vernetzen, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken und gemeinsam mit anderen Betrieben destinationsübergreifend zu agieren – zum Beispiel in den Bereichen Technologie, Erlebnisorientierung und bei der Weiterbildung von Mitarbeitern.

 

„Wir konnten dieses Jahr 19 hervorragende Projekte der hochgradig besetzten Fachjury vorstellen“, erklärt Kleemann. Nach einem mehrstufigen Auswahlprozess hat die Jury die Leuchtturmprojekte für die Innovationsmillion des Bundes im Tourismus ausgewählt. „Im stilvollen Rahmen der voestalpine Stahlwelt konnten wir schließlich sieben würdige Preisträger auf das Podest holen“, freut sich Wolfgang Kleemann.

Podiumsgespräch vor der Preisverleihung (c) ÖW / Christandl

 

Die Preisträger der Innovationsmillion 2017 stehen für die Umsetzung der prämierten Projekte bereits in den Startlöchern und werden dabei mit Tourismusförderungsmitteln des BMWFW und Mitteln des Österreichischen Programms für ländliche Entwicklung 2014-2020 ausgestattet und unterstützt.

 

Das sind die Sieger der Innovationsmillion im Detail, wir gratulieren herzlich:

 

Projekt:      Doods

Von:            Doods GmbH

Das digitale Werkzeug DOODS beschäftigt sich mit der Frage wie glücklich, zufrieden und motiviert sind Mitarbeiter im Tourismus und was hat persönliches Glück mit der Steigerung der unternehmerischen Wertschöpfung zu tun. Auf Basis einer breit angelegten Branchenstudie („Das Ende der Branchenflut“) wurde DOODS entwickelt, um mehr Wertschöpfung durch Wertschätzung zu generieren.

 

Projekt:      BigData Tourismuswissen Lech Zürs Schladming

Von:            Big Data Lech-Zürs-Schladming

Große Tourismusorganisationen leisten hervorragende Arbeit – im eigentlichen Sinn aber auch im Sammeln von Kundendaten. Daten versickern dann viel zu oft ungenutzt auf den Servern dieser Welt. Big Data Tourismuswissen bereitet das Wissen über Gäste und deren Verhalten mittels neuartiger Technologie auf, wird tagesaktuell und anonymisiert  zusammengeführt und mit relevanten Zusatzinformationen angereichert. Aktuell auf Erfahrung und Bauchgefühl beruhende Handlungsstrategien können so erstmals faktenbasiert abgesichert, belegt und messbar gemacht werden.

 

Projekt:      On.Guide

Von:            ARGE on.Guide

On.guide macht „unsichtbare“ Hotel-Webseiten im WorldWideWeb wieder auffindbar in dem mit Hilfe von Artifical Intelligence die Inhalte an sich hervorragender Homepages maschinell mittels schema.org Technologie lesbar gemacht werden. Vom Web „verschluckte“ Hotelpages gehören somit der Vergangenheit an und die Betriebe werden bei Direktvermarktung und –buchbarkeit zielgerichtet unterstützt.

 

Projekt:      Strategische digitale Marketingplanung

Von:            Best Alpine Wellness Hotels

Mit der Neuausrichtung der digitalen Marketingplanung der Best Alpine Wellness Hotels wird deutlich der Nutzen von Kooperationen für familiengeführte mittelständische Betriebe aufgezeigt. Eckpfeiler der Digitalisierungsstrategie der Kooperation sind die Verbesserung von Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit sowie die Forcierung von Direktbuchungen. Der Übermacht der OTAs wird der Kampf angesagt.

 

Projekt:      Wanderwegdigitalisierung & Visualisierung

Von:            Wanderbetriebe der Fuschlseeregion

Die Wanderwege und das Loipennetz der Region werden digitalisiert und als Online-Tool den Gästen und auch den Betrieben zur Integration auf der Hotelpage zur Verfügung gestellt. An hoch frequentierten Plätzen werden zudem Infoscreens aufgestellt, um dem Wanderer auch auf der Strecke (auch ohne Smartphone) mit Informationen bestmöglich zu versorgen.

 

Projekt:      Sprachassistenten im Tourismus

Von:            ARGE Lust auf Wörthersee

Kennen Sie schon Ihre persönliche Assistentin? Alexa, Siri oder Cortana? Künftig kann Ihnen die digitale Assistenz während Ihres Urlaubs die besten Plätze am Wörthersee zeigen, Sie im schönsten Hotel am See einbuchen und gleich einen Tisch auf der Seeterrasse reservieren. Die Kooperation Lust auf Wörthersee geht damit einen innovativen Weg und bringt persönliche Sprachassistenten zunächst auf Basis der Technologie von Amazon Echo in Hotelzimmer.

 

Projekt:      Emotionale Verkaufsförderung – aktive Vernetzung

Von:            ARGE Digion Villach –Faaker See – Ossiacher See

Der (potentielle) Urlaubsgast soll über die gesamte Customer Journey hinweg digital-emotional für die Inanspruchnahme touristischer Angebote der Destination animiert werden. Die intelligente und innovative Verknüpfung sämtlicher digitaler Ressourcen der Region erfolgt unter Einbindung zukunftsweisender Destinationsmanagement-Technologien. Auch dieses Projekt stellt sich gegen provisionsverschlingende Fremdportale und fördert Direktbuchungen bei allen touristischen Leistungsträgern der Region.

 

Preisträger DOODS GmbH (c) ÖW / Christandl

 

Preisträger Big Data Tourismuswissen (c) ÖW / Christandl

 

Preisträger On.Guide (c) ÖW / Christandl

 

Preisträger Best Alpine Wellness Hotels (c) ÖW / Christandl

 

Preisträger Wanderbetriebe der Fuschlsee Region (c) ÖW / Christandl

 

Preisträger Lust auf Wörthersee (c) ÖW / Christandl

 

Preisträger Arge Digion (c) ÖW / Christandl
0 Kommentare



Logo Invest ID Created using Figma

{{ "LOGIN_TEXT" | translate }}

{{ "NEW_TO_INVEST_ID" | translate }}