Gastronomie: Neue Wiener Restaurants

Autor: Helene Tuma/Feuereifer;

Jamie Oliver eröffnet Jamie’s Italian das authentische italienische Küche bietet © Jamie’s Italian
Jamie Oliver eröffnet Jamie’s Italian das authentische italienische Küche bietet © Jamie’s Italian

Ein Luxusasiate im Goldenen Quartier, ein Weinbistro von Spitzensommeliers und ein Italiener vom britischen Starkoch: In der Wiener Gastronomieszene gibt es einige interessante Neuzugänge.

In der noblen Shoppingmeile Goldenes Quartier in der Innenstadt eröffnet im Herbst 2017 mit ein neues Wiener Luxusrestaurant. Auf zwei Ebenen und mehr als 800 m² soll asiatische Küche auf höchstem Niveau geboten werden.

Ebenfalls im 1. Bezirk hat sich Jamie’s Italian des britischen Starkochs Jamie Oliver niedergelassen. Oliver bietet hier aber nicht nur authentische italienische Küche mit Antipasta, Pasta, Pizza, Aperitivo u.v.m., sondern er versucht auch, das italienische Lebensgefühl zu transportieren. Das Lokal wird Platz auf zwei Geschoßen und einer großen Terrasse bieten. Die Eröffnung der auf authentische italienische Küche spezialisierten Restaurantkette ist für Oktober 2017 angekündigt.

Mitte Mai eröffneten Steve Breitzke und Matthias Pitra ihr gemeinsames Lokal© www.dreamshappen.at/Rafaela Pröll
Mitte Mai eröffneten Steve Breitzke und Matthias Pitra ihr gemeinsames Lokal© www.dreamshappen.at/Rafaela Pröll

Zwei Wiener Spitzensommeliers betreiben seit dem Frühsommer das Mast Weinbistro im 9. Bezirk. Steve Breitzke (zuvor „Das Loft“ im Hotel Sofitel Vienna Stephansdom), und Matthias Pitra (zuvor „Tian“) legen den Schwerpunkt auf Natural Wines und Bioweine, dazu gibt es regionale Bistro-Küche. Eine Besonderheit für Wien werden auch die Öffnungszeiten sein: Breitzke und Pitra haben sich bewusst dazu entschieden, neben Mittwoch bis Freitag (11.30 bis 24 Uhr) auch Samstag, Sonntag und an Feiertagen (16 bis 24 Uhr) das MAST geöffnet zu halten. „Immer mehr Lokale in Wien haben am Wochenende geschlossen. Diesem Trend wollen wir entgegenwirken und das MAST als perfekten Ort für den Wochenausklang positionieren“, erklären Breitzke und Pitra .

Gastronom Marco Simonis hat sein erfolgreiches Gastrokonzept von der Dominikanerbastei im 1. Bezirk nun auch in die Theobaldgasse im 6. Bezirk exportiert. In Marco Simonis Urban Appetite wird es eine verkleinerte Gastronomie geben, das Grundangebot bleibt das gleiche wie in der Bastei 10, ebenso das mehrteilige Konzept aus Kulinarik, Design und Wohlfühl-Atmosphäre. Neben Feinkost, Sandwiches, Salaten und selbstgemachten Produkten wird es ein Angebot an speziellen Weinen, Stiegl Bier sowie eine hausgemachte Patisserie geben.

Die ungewöhnliche Fusion von chinesischer und griechischer Küche kann im neuen Restaurant ON sud ausprobiert werden. Gastronom Simon Xie Hong, der in Wien mit ON, ON Market, ChinaBar und ChinaBar an der Wien bereits vier Lokale führt, hat seinen neuen Betrieb im 15. Bezirk angesiedelt.

Im Mittelpunkt des Café Leopold steht modern interpretierte asiatische Küche © Leofilm.at
Im Mittelpunkt des Café Leopold steht modern interpretierte asiatische Küche © Leofilm.at

Das Lokal im Leopold Museum im Wiener MuseumsQuartier wurde vor kurzem neu übernommen. Im Mittelpunkt des Café Leopold steht modern interpretierte asiatische Küche. Neben einer Dachterrasse und einem Wintergarten gibt es eine Bar und Sitzplätze beim großen Wasserbecken im Innenhof des MQ.

Das neue Weltmuseum Wien am Heldenplatz (ehemaliges Museum für Völkerkunde, Wiedereröffnung 25.10.2017) bietet mit dem cook café & bistro die Möglichkeit, einen kulinarischen Zwischenstopp vor, zwischen oder nach dem Museumsbesuch einzulegen.

 

0 Kommentare



Logo Invest ID Created using Figma

{{ "LOGIN_TEXT" | translate }}

{{ "NEW_TO_INVEST_ID" | translate }}