Erfolgsbericht: Das Crowdinvestingprojekt des Trattlerhof in ORF Wirtschaftsmagazin ECO, 09.11.2017

Jakob Forstnig jun. (c) Hotel Trattlerhof

„Am 9.11.2017 um 22.30 Uhr in ORF2 ist es soweit: das renommierte Fernseh-Wirtschaftsmagazin ECO berichtet über unser erfolgreiches Crowdinvesting. Nach einem ausgiebigen Drehtag im Trattlerhof sind auch wir gespannt auf den Beitrag“, freut sich Jakob Forstnig auf die heutige Berichterstattung über sein Investitionsprojekt im Trattlerhof, das teilweise mit we4tourism Crowdinvesting (in Kooperation mit finnest) finanziert wird (nachzulesen unter diesem Beitrag).

 

Unter dem Titel ‚Günstig Geld ohne Bank: wie Anleger und Unternehmer profitieren‘ bringt ECO das Thema Crowdinvesting in der Hotellerie in der heutigen Ausgabe in einem Bericht von Hans Hrabal:

Im Hotel die Sauna erneuern oder im Weingut die Verkaufsräume erweitern – das Geld für solche Projekte kommt immer öfter nicht von der Bank. Unternehmer nutzen die sogenannte Schwarmfinanzierung, das Crowdfunding: Nicht eine Bank, sondern viele kleine Geldgeber finanzieren – meist über eine Plattform – ein Projekt oder eine Geschäftsidee. Mehr als 25 Millionen Euro wurden dieses Jahr bereits mit Crowdfunding vermittelt. So viel wie nie zuvor; und Jahr für Jahr verdoppelt sich das so gesammelte Kapital. Unternehmer entdecken die neue Geldquelle über das Internet und sehen darin auch eine gute Möglichkeit, Kunden an sich zu binden. Und die Anleger freuen sich über höhere Renditen und Sachgüter, wie zum Beispiel Weinflaschen. Doch die Schwarmfinanzierung hat auch ihre Risiken: Im Fall einer Pleite kann das gesamte Kapital verloren gehen.

0 Kommentare



Logo Invest ID Created using Figma

{{ "LOGIN_TEXT" | translate }}

{{ "NEW_TO_INVEST_ID" | translate }}